Musikalisches Ereignis der Spitzenklasse in Muri

The Muri Competition ist ein internationaler Wettbewerb für junge Oboisten und Fagottisten und findet 2019 im Rahmen von Murikultur zum dritten Mal statt.
Im Jahr 2013 hatte der aus Muri stammende Oboist Renato Bizzotto die Idee für den Wettbewerb. In seinem Oboen-Kollegen Martin Frutiger und dem Fagottisten Matthias Rácz fand er passende Jurypräsidenten und begeisterte Mitstreiter.
Damit entstand der internationale Wettbewerb für junge und talentierte Doppelrohrbläser. Insgesamt können pro Instrument 40 junge Künstler ihr Talent unter Beweis stellen. Sie können wertvolle Preise in Form von Geldpreisen, Stipendien und solistischen Auftritten gewinnen.
The Muri Competition ist mit seiner kompetenten Fachjury ein Wettbewerb mit einer bedeutenden Ausstrahlung geworden und geniesst grosse internationale Anerkennung.

Wir freuen uns auf das musikalische Ereignis der Spitzenklasse ‒ auf The Muri Competition vom 22. bis 28. April 2019.

1. Preis 2016
Oboe: Mathilde Lebert (1986), Frankreich
Fagott: Andrea Cellacchi (1997), Italien
1. Preis 2013
Oboe: Kyeong Ham (1993). Süd-Korea
Fagott: Rie Koyama (1991), Japan
Musikkommission
Renato Bizzotto, Projektleiter Musik
Martin Frutiger, Jurypräsident Oboe
Matthias Rácz, Jurypräsident Fagott